Samstag, 15. Juni 2013

15. Juni 2013

Ueber Nacht regnet es...... am Morgen ist der Himmel noch verhangen, es ist kühl, aber trocken. Wir fahren zuerst zum Zmorgen im Mc Donald ( gezwungenermassen, keine Alternativen ) und folgen danach der Route 66 westwärts. In Mc Lean bewundern oder staunen wir über die moderne Kunst: 10 halbe bemalte Blechkarossen im Boden in der Prärie in einer Reihe versenkt. Spraydosen liegen herum, man kann sich verewigen. Wir fahren weiter, es wird schön und heiss. Auf der Interstate 40 donnern 9000 Trucks pro Tag Richtung Westen. Wir donnern knapp daneben, mit Seitenwind bis sich die Route 66 im Sande verläuft. Am Midpoint der Route ein obligates Foto, dann ist es nicht mehr weit zum kleinen Dörfchen Tucumcari. Eine Perle an der Strecke, viele hübsche Motels, Beizchen und hergemachte Objekte erinnern an die blühenden Reisezeiten. Im Blueswallow checken wir ein, und im Del's zwingen wir uns zu einem Chicken-Suppenhuhn...
Kommentar veröffentlichen