Freitag, 14. Juni 2013

13. Juni 2013

Wir haben wieder einen herrlich heissen Tag vor uns. Nach dem feinen Zmorgen besuchen wir das Route 66-Museum , es zeigt vor allem die Gründe der Herstellung und Relikte aus diesen vergangenen Zeiten. Gleiches treffen wir auf der Weiterfahrt an. Alte, uralte 
Werkstätten, vor allem Tankstellen, Garagen und Mechaniker in erbärmlich verlassenen Zustand, alte riesige Plakate und Reklamen, geschlossene Restaurants entlang der Route 66, also parallel der Interstate-Autobahn 40. An denen allerdings alle 20 Meilen moderne Tankstellen, Fastfoodrestaurant und modernste Shops. Ist etwas trostlos und auch traurig, wie Altes zerfällt und vergessen wird. 
Vor der Grenze in Texola befreie ich mein Maieli aus dem alten Jail, 
wir überqueren die Grenze nach Texas und fahren bis Shamrock. Feiner Znacht im BigVern's mit Jackie 
 und den " Alten ", ein gute-Nacht-Konzert bei träumerischem Abendhimmel und ein kurzes Fachsimpeln vor dem Ins-Bett-Gehen schliessen den interessanten Tag ab. 
Kommentar veröffentlichen