Freitag, 5. Juli 2013

5. Juli 2013

Wir packen unsere Harley, die Hütte ist leer, alles hat wieder Platz, der Himmel klärt sich etwas auf und wir fahren los Richtung Süden. In Hatch unterbrechen wir für unser Frühstück. Die Route führt über ein schönes Hochland, gute Strasssen, wenig Verkehr und Sonne, auch wieder warm und heisser. Ich bin müde, wir schalten einen Zwischenhalt für ein Rootbeer ein. Und schon wieder sammeln sich die Wolken, über unserem Zielort Page bahnt sich ein Riesengewitter, Monsoonartig, an. Wir haben kein Hotel, noch 15 km... wir wagen es und rasen auf dem Highway dem Städtchen entgegen, am Lake Powell vorbei. Es windet enorm, es tröpfelt, doch wir erreichen unser Ziel gesund,munter und vor allem trocken. Dann finden wir bald ein Hotel und nach dem feinen Nachtessen ( Spaghetti mit Beilagen ) freuen wir uns auf Morgen.   
Kommentar veröffentlichen