Freitag, 5. Juli 2013

4. Juli 2013

Den Nationalfeiertag wollen wir im Bryce Canyon geniessen.Wetterprognosen durchzogen, wir starten früh mit Shuttle Bus zum Park, unter dem Arm den Morgenkaffee und 2 verdrückte Guetzli. Es ist nicht mehr so heiss, wir steigen beim Sunrise Point in den Canyon hinab und marschieren zwischen den Türmen, Spitzen, Zacken, Pferden und Japanern, Koreanern dem QueensLoop entlang. Beim Navajo Loop bergwärts kommen auch wir ins schnaufen. Es hat bedeutend mehr Touristen, wir wollen zurück in unsere Kabine. Am Nachmittag recht ausgiebiger Regen, es wird kalt und der Hot Tube ( Whirlpool ) wärmt etwas. Regen, Steak und Cabernet zum Znacht, um 22 Uhr das National-Feiertags-Feuerwerk..... wir hatten etwas mehr erwartet. Zum Abschluss weihen wir unsere Schlafsäcke ein ............ hmhhm...  
Kommentar veröffentlichen