Donnerstag, 6. Juni 2013

6. Juni 2013

Nach dem Regen liegt Nebel über der Stadt, es ist ungemütlich. Nach dem ausgiebigen Frühstück bei Penelope fahren wir die Route 66 etwas zurück. Wir besuchen einen bekannten Trödler-66-Shop.... ausser netten Amerikaner und viel Ramsch zu fetten Preisen gibts nichts für uns. ( wir haben ja gottseidank auch keinen Platz ) Wir fahren am frühen Nachmittag der Old Route 66 nach, über Rolla weiter, beim Devils Elbow noch einen Jägermeisterhalt und treffen andere Schweizer-Harley-Fahrer. danach weiter bis nach St. Robert. dort finden wir ein ausgezeichnetes Motel, geniessen die Autobahnruhe und fahren gegen 19 Uhr zum Znacht und Musik und Bargetümmel zurück in den Devils Elbow. Die Bar füllt sich, wir treffen interessante Leute, versuchen vieles zu verstehen,spielen noch ein Billard und fallen um 0100 Uhr zufrieden ins Bett.
Kommentar veröffentlichen