Donnerstag, 30. Mai 2013

30. Mai 2013

Wir fahren früh los in New Orleans, die Wetteraussichten sind ungewiss. Zuerst folgen wir der Route 10 bis Baton Rouge, danach nehmen wir die Route 61 und steuern nordwärts. Die Wolken werden dunkler, es blast wieder einmal, dazwischen kommt die Sonne und es ist extrem schwül. Wir schlängeln uns zwischen den Gewittern, den Fast Food Restaurants und den Tankstellen trocken durch Lousiana. Einzig anfangs Mississippi treffen uns einige Tropfen, ich gebe Gas, und wir brausen mit 70 MpH dem Regen davon.
Wir erreichen Natchez,
direkt am Fluss Mississippi, und siehe da, der Himmel reisst auf und die Sonne begleitet uns auf der kleinen Stadtdurchfahrt. Wir suchen alte Plantagen-Herrenhäuser
und irgend ein Fressbeizli.... es ist einfach alles riesig und die Plantagen bereits geschlossen. Wir verschieben den Besuch auf Morgen und gehen zu Fuss ins Natchez Best Barbecue & Hot........  
Kommentar veröffentlichen